Hotline: 0511 / 89 89 26 57
Sicher zahlen mit amazon payments
Sicher in Ihrem Parfumshop einkaufen - dank SSL Verschlüsselung
Mitglied im Händlerbund

Sie haben 0 Artikel im Warenkorb.

0
Home  »  » 
Günstige Markenparfums zu echten Discountpreisen sicher

Tom Ford

Tom Ford

Dir großen Talente fangen häufig erst einmal klein an, bevor sie sich den ganz großen Dingen widmen und dadurch derart viel Aufmerksamkeit und Erfolg auf sich ziehen, dass es beinahe schon unheimlich wird. Tom Ford begann seine Karriere ursprünglich mit einem Studium der Kunstgeschichte, welches er aber schon bald zugunsten eines Architekturstudiums abbrach. Schon damals hegte er in sich den Wunsch in die Modebranche einzusteigen, denn immerhin fanden sich dort seine ganz großen Vorbilder. Eben dieser Schritt gelang ihm auch aufgrund seines außergewöhnlichen Talentes. Später dann war er als kreativer Kopf verantwortlich für verschiedene renommierte Modehäuser, denen er zu einem neuen und noch besseren Ruf sowie steigenden Verkaufszahlen verhalf. Der Erfolg von Tom Ford war derart groß, dass er in den frühen 2000ern beschloss sein eigenes Label unter seinem Namen zu gründen. Dadurch konnte sein Ruhm letztendlich sogar noch gesteigert werden, denn alles, was Tom Ford anfasst, scheint sich nur kurze Zeit später in Gold zu verwandeln. In der Mode hat sich Tom Ford auf Herrenkleidung spezialisiert, in der Welt der Parfüms jedoch widmet er sich immer wieder auch den feminine Düften und Nuancen sowie den Unisex-Düften.

 

Frei von Grenzen

Tom Ford ist kein kreativer Geist, der sich mit den klassischen Konventionen eigene Grenzen setzen möchte. Dementsprechend versucht er sich immer wieder auch in völlig neuen Metiers und verbringt dort ebenfalls wahre Meisterwerke. Auch sein erster eigener Hollywoodfilm, bei dem er sich als Regisseur versuchte, schlug ein wie eine Bombe und brachte sogar eine Oscar-Nominierung für den Hauptdarsteller ein.  Bei seinen Parfümkreationen möchte Tom Ford sich ebenfalls nicht unnötig mit den herkömmlichen Richtlinien aufhalten. Genau aus diesem Grund sind viele Düfte von Tom Ford als Unisex-Kompositionen kreiert worden, die sowohl für den Herrn wie auch für die Dame geeignet sind. Immerhin soll ein gutes Parfüm die Persönlichkeit des Trägers oder der Trägerin unterstreichen und nicht immer nur den eigenen Stempel aufdrücken.

Tobacco Vanille beispielsweise ist einer dieser Düfte von Tom Ford, die sich sowohl an Männer wie auch an Frauen richten. Er wurde im Jahr 2007 lanciert und wird auch heute noch vertrieben. Süß aber auch würzig, mit einem großen Anteil an Gourmand aber auch einer unverkennbar rauchigen Note zeigt sich Tobacco Vanille als idealer Duft für den Abend, der verführt und begehren lässt, sich aber tunlichst davor hütet, sich in den Vordergrund zu drängen. Dasselbe gilt auch für Tuscan Leather, der sich deutlich herber präsentiert, aber dennoch ebenfalls für beide Geschlechter geeignet ist.

 

Die klassischen Konventionen

Selbstverständlich gelingt es Tom Ford aber auch klassische Parfüms zu kreieren, die sich entweder für den Herrn oder für die Dame eignen. Black Orchid beispielsweise ist ein Damenduft, der sich einer großen Beliebtheit erfreut. Andersherum gilt dasselbe für Grey Vetiver bei den Herren. Tom Ford beweist bei seinen Duftkompositionen ein sicheres Händchen, was vor allem auch an den geschmackvollen Flakons sowie der unnachahmlichen Qualität der Kreationen liegt.