Hotline: 0511 / 89 89 26 57
Sicher zahlen mit amazon payments
Sicher in Ihrem Parfumshop einkaufen - dank SSL Verschlüsselung
Mitglied im Händlerbund

Sie haben 0 Artikel im Warenkorb.

0
Home  »  » 
Günstige Markenparfums zu echten Discountpreisen sicher

Nina Ricci

Nina Ricci

Begnadete Designer schaffen es nicht immer unter ihrem tatsächlichen Namen bekannt zu werden. Bisweilen ist ein Pseudonym oder ein Kosename notwendig, damit der endgültige Erfolg sich einstellt. Auch bei der französischen Designerin Nina Ricci war dies der Fall. Geboren wurde sie mit dem Namen Maria Adélaide Nielli, berühmt geworden ist sie dagegen unter dem Namen, der auch heute noch weltweit für französische Damenmode mit einem gewissen Hang zur Romantik steht, Nina Ricci. Dieser Name setzt sich zusammen aus dem Kosenamen, mit dem Freunde die Modeikone gerufen haben, und dem Nachnamen ihres Ehemannes, dem Juwelier Luigi Ricci. Im Jahr 1932 eröffnete Nina Ricci, die bis dahin in anderen berühmten französischen Modehäusern als Designerin tätig gewesen war, ihr eigenes Modelabel, das sich auch heute, mehr als vierzig Jahre nach ihrem Tod, noch immer auf dem Markt behaupten kann. Nina Ricci steht für zeitlosen Eleganz sowie einen gewissen romantischen Schick, der sich gegen die Konkurrenz durchsetzt. Was für ihre modischen Kollektionen gilt, lässt sich bei Nina Ricci auch auf die Parfümkompositionen übertragen. Diese werden bereits seit vielen Jahren in regelmäßigen Abständen veröffentlicht, wobei eine Kreation besser zu sein scheint als die vorherige.

 

L’Air du Temps

In den 1940er Jahren wurden im Hause Ricci die ersten Parfüms kreiert. Der Sohn von Nina Ricci, Robert Ricci, der sich auch für die Unternehmensgründung mitverantwortlich zeigte, steckte hinter dem genialen Einfall, auch einen Duft unter dem Namen Nina Ricci herauszubringen. 1956 war es soweit und der Duft Coeur Joie wurde auf den Markt gebracht. Auch wenn der Duft sich zu einem klassischen Verkaufsschlager entwickelte, können sich an diese Kreation heutzutage nur noch wenige Menschen erinnern. Immerhin wird Coeur Joie auch bereits seit vielen Jahren nicht mehr hergestellt.

Erst der zweite Duft von Nina Ricci, L’Air du Temps, verhalf dem Label auch als Hersteller von herausragenden Duftkompositionen zu einem sehr guten Ruf. L’Air du Temps wurde im Jahr 1948 lanciert und erweis sich als deutlich modernere Kreation, welche für die damalige Zeit geradezu wegweisend gewesen war. L’Air du Temps wird auch heute noch hergestellt, allerdings hat sich die Rezeptur im Laufe der Jahre ein wenig verändert. Als pudrige Komposition, bei der sowohl blumige wie auch frische und holzige Noten ihre Finger im Spiel haben, dürften es vor allem erwachsene Damen sein, die an diesem Duft ihre helle Freude haben. Wer sich als junge Frau allerdings gern auch einmal in den zarten Hauch eines echten Parfümklassikers hüllen möchte, sollte L’Air du Temps unbedingt probieren.

 

Moderne Klassiker

Nina Ricci steht nicht nur symbolisch für den absoluten Evergreen L’Air du Temps, sondern hat auch in den letzten Jahren einige inspirierende Düfte herausgebracht. Im Fokus steht dabei stets das Zusammenspiel aus Moderne und Tradition. Nina Ricci vergisst niemals die Wurzeln der perfektionistisch ausgerichteten Kunst der Parfümherstellung, kann mit ihrer modernen Art aber auch die jüngeren Generationen überzeugen.