Hotline: 0511 / 89 89 26 57
Sicher zahlen mit amazon payments
Sicher in Ihrem Parfumshop einkaufen - dank SSL Verschlüsselung
Mitglied im Händlerbund

Sie haben 0 Artikel im Warenkorb.

0
Günstige Markenparfums zu echten Discountpreisen sicher

Emanuel Ungaro

Emanuel Ungaro

Die Französische Mode von Emanuel Ungaro stand vor allem in den 1980er und 1990er Jahren in ihrer vollen Blütezeit, kann sich aber auch heute noch gegen vielgestaltige Konkurrenz behaupten. Dabei steht bei Emanuel Ungaro längst nicht mehr nur die hochwertige Damen- und Herrenmode im Fokus, sondern insbesondere auch das Geschäft mit Accessoires und Parfüms, die bereits seit den 1980er Jahren erfolgreich vertrieben werden. Die italienischen Wurzeln von Emanuel Ungaro lassen sich in seinem Werk durchaus erkennen, auch wenn der Designer eigentlich als französischer Künstler bekannt geworden ist. Wenn auch Emanuel Ungaro heutzutage selbst nicht mehr in seinem Unternehmen tätig ist, so lässt sich doch sein Geist auch in den neuen Werken seiner Marke erkennen. Bei den Parfüms bewahrheitet sich diese These gleich in doppelter Hinsicht, denn viele der überauserfolgreichen Düfte sind bis in die heutige Zeit noch in ihrer ursprünglichen Formulierung zu erstehen.

Opulent und gehaltvoll

Wer das Werk von Emanuel Ungaro am Beispiel seiner Parfüms einmal genauer betrachtet, der wird relativ schnell darauf stoßen, dass auch in der Welt der Parfüms im Laufe der Zeit ein Paradigmenwechsel stattgefunden hat. Was in den 1980er Jahren als schick und modern galt, war oftmals schon in den 1990er Jahren als unmodern und out verschrien. Echte Klassiker hingegen setzten sich über diese schwankenden Trends hinweg und können deshalb bis heute in ihrer ursprünglichen Form bestehen.

Diva ist ein Beispiel für die Kraft und das Anziehungsvermögen, welches ein Duft aus dem Jahre 1983 auch heute, mehr als 30 Jahre danach, noch versprühen kann. Diva von Emanuel Ungaro weckt nicht nur Erinnerungen an eine vergangene Zeit und an große Namen der Filmgeschichte, sondern lässt gleichzeitig auch einen Hauch von Unnahbarkeit entstehen, eine rassige Schönheit, die sich elegant in der Sonne bewegt, steigt einem vor Augen, wenn Diva von Emanuel Ungaro seine langen Fingernägel zu zeigen beginnt. Ein solcher Duft darf nicht angerührt werden, spricht für sich und verbreitet Eleganz und Anmut, die sich heute nur noch selten in modernen Kompositionen wiederfinden lässt, die zumindest vom Titel her ein ähnliches Thema erwarten lassen.

Moderner Hauch

Doch Emanuel Ungaro steht nicht nur für schwere und üppige Parfüms aus den 1980er Jahren, sondern kann sich auch moderner, leichter und verspielter zeigen. Mit Diva Rose wird ein Klassiker von Emanuel Ungaro ganz neu erfunden. Blumig, pudrig, aber durchaus auch mit unwiderlegbar frischen Nuancen schleicht sich die moderne Diva an, und umhüllt dann in eine wohlig zarte Wolke, in der sogar ein paar grüne Töne zuhause sind. Emanuel Ungaro als Marke hat die hohe Kunst dementsprechend nicht verlernt, die feinen Linien und Attribute sind ihm noch immer zu eigen und werden dementsprechend wohl auch in Zukunft noch für den einen oder anderen Hochgenuss sorgen.